Aktuelles

ERNEUTE ABSAGE! HEINE-LESUNG FÄLLT CORONA ZUM OPFER!

Leider, leider, leider hat das Virus wieder zugeschlagen und die Infektionszahlen sind so hoch, dass die Politik erneut alle Veranstaltungen im Bereich von Kunst und Kultur für den Monat November untersagt. Wir bemühen uns, die kleine italienische Reise mit Heinrich Heine und der Musik seiner Zeit zu späterer Zeit nachzuholen.

Stephan Höh liest aus: Heinrich Heine - Reise von München nach Genua
Wir trotzen weiter – trotz Corona finden Kulturringsveranstaltungen statt

Die im März der Pandemie zum Opfer gefallene Lesung: Heinrich Heine – eine Reise nach Italien findet am 8. November, 16.30h, in der Aula der KGS Wittmund statt. Dort können wir die Abstandsregeln einhalten und dennoch Heinrich Heines Impressionen in Italien nacherleben: „Hier in Italien ist es ja so schön, das Leiden selbst ist hier so schön, in diesen gebrochenen…

Stadtpark 2020 012
„Sunny“ – im Stadtpark fiel es schwer, auf den Stühlen sitzen zu bleiben

Die Zuschauer*innen, die Musiker*innen und Schauspieler*innen – alle gemeinsam trotzten der Hitze am 16. August im Stadtpark. Die Sonne stand hoch über den Köpfen der Kulturhungrigen, die seit Monaten wegen der Corona-Pandemie kaum Veranstaltungen als Künstler*innen gestalten oder als Publikum erleben durften. Und so wurden die Stühle in den Schatten gerückt, um die heißen Rhythmen von der Bühne genießen zu…

AWS 2
Kultur trotz(t) Corona – 4Sax – Aint’t we sweet – Landesbühne – Musik und Theater im Stadtpark

Liebe in den Zeiten der Cholera, in diesem berühmten Roman des großen kolumbianischen Schriftstellers Gabriel Marquez siegt die Liebe zweier Menschen über alle Hürden. Der Kulturring Wittmund möchte auch in den Zeiten der Corona-Pandemie Kultur in Wittmund weiterleben lassen, denn sie zaubert das Lächeln in die Gesichter der Menschen, wenn es auch hinter den Mund-Nase-Bedeckungen manchmal verborgen ist. Dem bundesweiten…

icon_harfe_kr_wtm
Kultur in und für Wittmund – großartige Künstlerinnen und Künstler, begeistertes Publikum

2019,20 Collage Auch in dieser durch Corona so abrupt beendeten Saison unserer Konzerte können wir voller Freude auf die Veranstaltungen zurückblicken, die bis Ende Januar das Publikum begeistert haben: Den Auftakt mit dem begeisternden Jazz-Konzert der Gruppe um Peter Dahm folgte die virtuose Klavierkünstlerin Shikuzu Yamamoto. Heinz Buss, Vorstandsmitglied im Kulturring und stellvertretender Bürgermeister in Wittmund, beleuchtete Vincent van Gogh…

kunst-literatur-musik-poesie-tanz-rapp-kreativ-102~_v-img__16__9__l_-1dc0e8f74459dd04c91a0d45af4972b9069f1135
Viel Geduld erforderlich – mit und ohne Maske

Die ganze Welt atmet in der Öffentlichkeit durch die Mund-Nasenbedeckung und bleibt auf Abstand, um sich vor dem Virus Covid 19 zu schützen. Das ist wichtig und notwendig, aber dem Genuss von Kunst im Theater und im Konzertsaal eher abträglich. Die Künstler*innen haben keine Auftritte, keine Engagements, wir, ihr Publikum, schauen sehnsüchtig in die Streams und ins Fernsehen, aber wir…

Klare Weltkugel am Strand
Ein Virus trifft die Welt – und alles steht still

Liebe Freundinnen und Freunde des Kulturrings, auch wir müssen leider alle Veranstaltungen absagen, weil wir möchten, dass so schnell wie möglich das neuartige Corona-Virus besiegt ist. Daher haben wir die Künstler gebeten, uns in der kommenden Saison in Wittmund mit ihrer Kunst zu erfreuen. Wir hoffen, dann auch Sie alle, unsere Freundinnen und Freunde der Musik, des Theaters, der Literatur…

Stephan Höh liest aus: Heinrich Heine - Reise von München nach Genua
Mit Heinrich Heine nach Italien

„Hier in Italien ist es ja so schön, das Leiden selbst ist hier so schön, in diesen gebrochenen Marmorpalazzos klingen die Seufzer viel romantischer, als in unseren netten Ziegelhäuschen.“ Heinrich Heine unternahm wie viele andere Schriftsteller vor ihm eine Reise nach Italien. Die Reiseberichte hatten im frühen 19. Jh. schon eine lange Tradition, aber mit Heines „Reisebildern“ erreichte die Reiseliteratur…